Hegel - Philosophen:

Anaxagoras

Anaximander

Anselm von Canterbury

Aristoteles

Böhme, Jakob

Bruno, Giordano

Cicero

Demokrit

Descartes

Duns Scotus

Eckhart von  Hochheim

Epikur

Fichte, Johann Gottlieb

Gotama

Hegel, G.W.F.

Heraklit

Hobbes, Thomas

Hölderlin

Kant, Immanuel

Konfuzius

Laotse

Leibniz, Gottfried Wilhelm

Locke, John

Montaigne

Parmenides

Pascal, Blaise

Philon

Platon

Plotin

Proklos

Pythagoras

Schelling

Sokrates

Spinoza

Thales

Thomas von Aquin

Xenophanes

Zenon

> mehr

Wahrheit
Freiheit
Recht
 

“Es ist der ungeheure Irrtum unserer Zeiten gewesen, ...”                                  >>>

“heutigentags”
- Schibboleth     
  >>>

“... Um Brot wird gebettelt.
Getötet wird für Status und Macht.” 
                >>>

Russland - Sanktionen
Propagandakrieg
 und Kriegspropaganda
  >>> 

  "Jude, Jude, ..." Antisemitismus     >>>

Philosophie
Das Bekannte überhaupt
Hegel über Betrug
Freie Liebe
Ende der Geschichte
Philosophie-Religion
Religion und Geschichte
Zur Ästhetik
Gesellschaft und Politik
Platons Staat
Adorno
Antimoral
 

Recht
Die Idee des Rechts ist die Freiheit

Menschenrechte
Abraham Lincoln  -  Sklaverei
Philosophie des Rechts
Philosophie des Geistes
Rechtsknechtschaft
Völkerrecht
 

Politik
Grenzland  ( russisch: Украина/Ukraina )

Zynismus - Häme und Spott
ISIS-ISIL-IS
Russland - Kriegspropaganda
Europa
Versunkene Nachrichten
Scharia in Deutschland Parallejustiz
Islamismus
Antisemitismus
Judenhass
dhimmis
scharia
Krise-Kapitalismus
youth bulge
 

Wissenschaft Inkommensurabilitäten und Irrationalitätent
Technik
Science&Fiction
 

Religion
Gott wird nur so als Geist erkannt, indem er als der Dreieinige gewußt wird.

Hegel-Christus
'Ich bin' Propositionen
Pantheismus
Atheismus
Theismus
Atheisten-Theologen
Materialismus
 

<<    >>

  ABCphilDE  . Hegel -Philosophen  . Religion .  Kunst&Wahn  .  Hegel Quelltexte . Herok-Info

nachrichten

manfred herok ©2000-14

<<    >>

Versunkene Nachrichten / > 2 / 3

Israelisch-indischer Kampf gegen islamische Bombe

Hans Rühle|          >>> www.welt

'ANTI-SEMITISM IS WORSE IN 2010 THAN 1910'

 

An interview with Prof. Wistrich at Hebrew U.

 

By
10/08/2010

Times are dire,
anti-Semitism is on the rise and the world is becoming a more perilous place for the Jews to live in by the day,
if you ask
Prof. Robert S. Wistrich,
the head of the Hebrew University's Vidal Sassoon International Center for the Study of Anti-Semitism and the author of a recently published book on the subject called
A Lethal Obsession:
Anti-Semitism
- From Antiquity to the Global Jihad.     
 >>>

(
SPME News)    (deutsch >>>)

 Immanuel Kant vs. Israel
>>Der Nationalstaat wirkt nicht mehr; viele Intellektuelle und politische Persönlichkeiten in Europa betrachten ihn "als Quelle eines unberechenbaren Bösen", eine Sichtweise, die sich rasch ausbreitet.
Das neue Paradigma
hat letztlich Immanuel Kants Traktat
"Zum ewigen Frieden"
zur Grundlage;
es tritt für die Abschaffung der Nationalstaaten und die Schaffung einer internationalen Regierung ein. Supranationale Institutionen wie die Vereinten Nationen und die Europäische Union repräsentieren seine Ideale und Leitbilder.<<
von Daniel Pipes
National Review  Online    >>>            
17. August 2010

Immanuel Kant - Zum Ewigen Frieden    >>>

[ Das heißt auch Kant vs. Hegel,
denn konkrete Proklamationen und Traktate
in internationalen politischen Auseinandersetzungen, wie sie zwischenstaatlich erklärt werden, gehorchen nicht den bürgerlichen Staatsrechten und -pflichten,
die ein Souverän auch durchsetzen und pflegen kann.
Es sind bestimmte Interessen, die im Namen des Völkerfriedens bestimmten anderen Staaten Krieg oder Frieden erklären. Insbesondere die Imagination einer islamischen Nation ist es aktuell, die sich des Antisemitismus` bedient, um sich als kulturelle Volksgemeinschaft gegen die Zivilisation zu konstituieren.
Darin, als Bewegung der Welteroberung, dem hitlerischen Nationalsozialismus näher, als dem Klerikalfaschismus der selben Epoche.
  
M.H.10 ]
 Hegel:    >>>

YeshivaMourn

Eskalation durch Kooperation   >>>

Es war ein Akt  ...

10.3.08
Merkaz Harav

>>>

>>>  youth bulges  >>>

“Die Stunde [das Jüngste Gericht] wird nicht kommen bevor die Muslime die Juden bekämpfen. […]
Oh ihr Muslime, Ihr Diener Gottes, hier sind die Juden, kommt und tötet sie!“” 
>>>

„Nicht die Moschee, der Islam ist das Problem"

Der Brief von Giordano im Wortlaut:        >>>

16.08.07  Kölner Stadt-Anzeiger:
Der Schriftsteller Ralph Giordano hält die Lehren des Korans für unvereinbar mit dem Grundgesetz
>>>

Europa, deine Heuchler   >>>

.”....Es ist nur für eine Torheit neuerer Zeit zu achten, ein System verdorbener Sittlichkeit, deren Staatsverfassung und Gesetzgebung ohne Veränderung der Religion umzuändern, eine Revolution ohne eine Reformation gemacht zu haben, ...”             >>>

Internationale Politik, April 2006
Die zweite Spaltung der Welt
>>>

"Israel - Was das Land so aggresiv macht - Die Geschichte des Judenstaates "
heißt es auf dem "stern"-Titelblatt. 
(stern-Magazin Heft 32/2006 )

 

Mit Sitzblockaden gegen die Hisbollah?

Von Henryk M. Broder

Heute ist die Debatte schon ein paar Runden weiter:
Die Israelis, so kann man es jeden Tag hören und lesen, tun den Palästinensern das an, was die Nazis den Juden angetan haben, während die Deutschen
- oder wie man heute kokett sagt: "die nicht-jüdischen Deutschen"
- ihre historische Pflicht darin sehen,
darauf zu achten, dass die Juden aus ihrer Geschichte lernen und sich anständig benehmen.
Wolfgang Pohrts geniales Wort von den Tätern, die zu Bewährungshelfern mutieren und darauf achten,
dass ihre Opfer ja nicht rückfällig werden, war nie aktueller und passender als heute.

Die alte Frage: "Warum haben sich die Juden nicht gewehrt?" ist out.
Heute wird den Juden zur Last gelegt, dass sie sich wehren und aus dem letzten Versuch einer Endlösung der Judenfrage die Lehre gezogen haben, dass es besser ist, sich beizeiten zu wehren,
statt sich hinterher bemitleiden zu lassen.
So schön das Holocaust-Mahnmal in Berlin auch ist
- ein Ort, "wo man gerne hingeht" (Gerhard Schröder)*)
 -, ein Tag am Strand in Tel Aviv oder Nahariya ist allemal schöner.................  >>>

>www.spiegel.de/politik/debatte

*) Unser Ex-Kanzler hat vor acht Jahren in einem Interview mit Stefan Aust gesagt, er möchte ein Mahnmal, zu dem man gerne hingeht.
Sein Wunsch ist erhört worden.

Und in der ZEIT schriebt Bernd Ulrich:

“Die Gefahr sieht zu Beginn des 21. Jahrhunderts anders aus:
Heute haben die meisten lebenden Deutschen sich persönlich nichts mehr vorzuwerfen,
und sie finden auch kaum noch jemanden, dem man persönlich etwas vorwerfen könnte.
Darum stünde so oder so die Verwandlung von persönlicher Schuld
in politisch-historische Verantwortung an.
Ein heikler Prozess, in dem das Gefühl für das Grauen und für die Gefährdung verloren gehen kann.
Nun kommt, historisch zufällig, noch etwas Zweites hinzu:
Da die Ökonomie labil wird, suchen die Deutschen neue Identitätsanker, nicht zuletzt in der Historie.
Daraus ergibt sich leicht eine Tendenz zur Verkitschung, Verharmlosung, Verflachung.
Geschichte, wo man gerne hingeht.

iran

>>>   “Ihr Judenhass ist im Grunde Christenhass.” 

“Christus nennt sich Gottessohn und Menschensohn: dieses ist eigentlich zu nehmen.
Die Araber bezeichnen sich gegenseitig als Sohn eines gewissen Stammes;
Christus gehört dem menschlichen Geschlecht an; dieses ist sein Stamm.” 
Hegel  >>>

Goldhagen
 Islam - Nazis
>>>SPIEGEL ONLINE


Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam “  
    >>>
 

La religion et la terreur war hier das Prinzip, wie bei Robespierre la liberté et la terreur.        Fanatismus>>>

 Hannes Stein|
Islam  totalitäre Vision
>>>WELT ONLINE

Die Eroberung Europas durch die
Muslim-Bruderschaft 

- Man hat der Jugend eingeredet, sie besitze das Wahre (in der Religion und im Sittlichen) schon, wie sie geht und steht.     >>>

 Gemeinschaft der Beleidigten Felix Mauser
.(§ 166 StGB)                  >>> .lskandal-im-sperrbezirk.

Appeasement

[Bescheidenheit]

Eloquente Nuscheligkeit
  Die Welt
 Necla Kelek  >>>

Wie schon Hitler die Islamisten protegierte. ..>>>

§ 166 StGB

Es geht auch zünftiger,... [video]       >>>

Das ist keine Revolution   >>>
Aus dem Arabischen Frühling wurde der Winter unseres Unbehagens
  

        ABCphilDE  . Hegel -Philosophen  . Religion .  Kunst&Wahn  .  Texte  . Hegel - Grundbegriffe . Herok-Info

[Home] [Nachrichten 2] [Bibelverbrennung] [Iran - Nordkorea] [Kein Kommentar]

manfred herok ©2000-14

email:
mherok@outlook.de

Phil-Splitter

 

ABCphilDE

counter

Unique Visitors since Jan 2013 
                                                          >DETAILS

Flag Counter