Hegel - Philosophen:

Anaxagoras

Anaximander

Anselm von Canterbury

Aristoteles

Böhme, Jakob

Bruno, Giordano

Cicero

Demokrit

Descartes

Duns Scotus

Eckhart von  Hochheim

Epikur

Fichte, Johann Gottlieb

Gotama

Hegel, G.W.F.

Heraklit

Hobbes, Thomas

Hölderlin

Kant, Immanuel

Konfuzius

Laotse

Leibniz, Gottfried Wilhelm

Locke, John

Montaigne

Parmenides

Pascal, Blaise

Philon

Platon

Plotin

Proklos

Pythagoras

Schelling

Sokrates

Spinoza

Thales

Thomas von Aquin

Xenophanes

Zenon

> mehr

Wahrheit
Freiheit
Recht
 

“Es ist der ungeheure Irrtum unserer Zeiten gewesen, ...”                                  >>>

“heutigentags”
- Schibboleth     
  >>>

“... Um Brot wird gebettelt.
Getötet wird für Status und Macht.” 
                >>>

Russland - Sanktionen
Propagandakrieg
 und Kriegspropaganda
  >>> 

  "Jude, Jude, ..." Antisemitismus     >>>

Philosophie
Das Bekannte überhaupt
Hegel über Betrug
Freie Liebe
Ende der Geschichte
Philosophie-Religion
Religion und Geschichte
Zur Ästhetik
Gesellschaft und Politik
Platons Staat
Adorno
Antimoral
 

Recht
Die Idee des Rechts ist die Freiheit

Menschenrechte
Abraham Lincoln  -  Sklaverei
Philosophie des Rechts
Philosophie des Geistes
Rechtsknechtschaft
Völkerrecht
 

Politik
Grenzland  ( russisch: Украина/Ukraina )

Zynismus - Häme und Spott
ISIS-ISIL-IS
Russland - Kriegspropaganda
Europa
Versunkene Nachrichten
Scharia in Deutschland Parallejustiz
Islamismus
Antisemitismus
Judenhass
dhimmis
scharia
Krise-Kapitalismus
youth bulge
1400 Kinder
 

Wissenschaft Inkommensurabilitäten und Irrationalitätent
Technik
Science&Fiction
Apokalypse
 

Religion
Gott wird nur so als Geist erkannt, indem er als der Dreieinige gewußt wird.

Hegel-Christus
'Ich bin' Propositionen
Pantheismus
Atheismus
Theismus
Atheisten-Theologen
Materialismus
 

<<    >>

  ABCphilDE  . Hegel -Philosophen  . Religion .  Kunst&Wahn  .  Hegel Quelltexte . Herok-Info

Politik

manfred herok ©2000-14

<<    >>

“Napoleon, als er einst mit Goethe über die Natur der Tragödie sprach, meinte,
daß sich die neuere von der alten wesentlich dadurch unterscheide,
daß wir kein Schicksal mehr hätten, dem die Menschen unterlägen,
und daß an die Stelle des alten Fatums die Politik getreten sei.
Diese müsse somit als das neuere Schicksal für die Tragödie gebraucht werden,
als die unwiderstehliche Gewalt der Umstände, der die Individualität sich zu beugen habe”  
                                                                        >>>

( Hegel, Vorlesungen ber die Philosophie der Geschichte / ... / Dritter Teil.   Die römische Welt)

Erst Jupiter ...”   >>>

Die Weltgeschichte, wissen wir, ist also überhaupt die Auslegung des Geistes in der Zeit,
wie die Idee als Natur sich im Raume auslegt.....
  >>>

Grenzland ( russisch: Украина/Ukraina )  

“...am 19.2.1954, hatte Nikita Chruschtschow mit einem Federstrich einen Zustand geschaffen, der heute von der Mehrheit der Russen als unnormal und widernatürlich gehalten wird: Chruschtschow schenkte der Ukraine die Halbinsel Krim.”          >>>
Russland-Aktuell 19.02.2014

- Alexander Solschenizyn zur ukrainischen Frage   >>>

- "Das Russland-Bild im Westen ist dringend renovierungsbedürftig"                                                                                   >>>

- Krim-Krise: Teufelspakt für die Ukraine
Schon in den Weltkriegen setzte sich Deutschland für die Unabhängigkeit des Landes ein. Das macht Russland misstrauisch. von Jens Jessen             >>>

- Rechtsextreme als Minister und Chefankläger
Stattdessen wurden Mitglieder der rechtsextremen Swoboda Minister. Diese Partei, die sich bei ihrer Gründung noch Sozial-Nationale Partei der Ukraine nannte, unterhält freundschaftliche Beziehungen zur NPD. Im Mai 2013 war eine dreiköpfige Swoboda-Delegation bei der Fraktion der Rechtsextremisten im Dresdner Landtag zu Besuch.       >>>
03.03.2014  Uwe Klußmann   SPIEGEL ONLINE

- “Feige Kleingeister im Westen, die sich nicht trauen, Fehlentwicklungen im Westen selber beim Namen zu nennen, sollten sich schämen, aber sie sollten sich vor allem hüten, mit dümmlicher Überheblichkeit Putin besserwissend in die Schranken weisen zu wollen und auf unangemessene Art zu kritisieren.”
Bettina Röhl         01.01.2014
WirtschaftsWoche     >>>

Man hat ihn gefunden, den optimalen moralischen Gegner:
Wladimir Putin heißt der Mann, auf den man ab sofort mit großem Gewinn für die eigene Person eindreschen sollte und in jedem Fall darf.   
>>>

- Journalismus und Propaganda   >>>
 Gabriele Krone-Schmalz - Das darf nicht sein - NDR / ZAPP 16.04.2014

- Altkanzler Gerhard Schröder feiert mit dem russischen Präsidenten       Wladimir Putin seinen 70. Geburtstag.         30.04.    Bazon Brock      >>>

- Putins Rede zum Beitritt der Krim      >>>

- Die Vorwürfe gegen Putin klingen stark nach Kriegs-Propaganda
   Julian Nida-Rümelin  29. Juli 2014,      Stern  >>>
 

 “Ich halte diese Sanktionen für dummes Zeug”
  (Helmut Schmidt  >>>)

Peter Scholl-Latour:
Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung,
besonders der medialen Massenverblödung.            >>>

“Während wir heute noch Drohnen fliegen,
werden die Schlachtfelder von morgen mit laufenden, kriechenden, springenden und fliegenden Robotern gefüllt sein.”
  >>>

Parallejustiz  >>>

1400 Kinder  >>>

Kommentar des Außenministeriums Russlands zu den neuerlichen antirussischen Sanktionen der USA vom 30. Juli              >>>

Krise->>>Kapitalismus

Entstaatlichungskriege
>>>

Kein Kommentar

Späte Einsicht?        >>>
"Fragmentarisch", "tendenziös", "mangelhaft" und "einseitig":
Programmbeirat der ARD übt scharfe Kritik am eigenen Sender
- Telepolis leakt Sitzungsprotokoll

 

Das sogenannte Völkerrecht

“Das äußere Staatsrecht beruht teils auf diesen positiven Traktaten, enthält aber insofern nur Rechte, denen die wahrhafte Wirklichkeit abgeht, teils auf dem sogenannten Völkerrechte, ...”        >>>

G.W.F. Hegel, 
§ 547  Das äußere Staatsrecht
Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften im Grundrisse

“Man hat oft die Staaten privatrechtlich und moralisch haben wollen, ...” >>>

Philosophie des Rechts

Die Vielen als Einzelne, was man gerne unter Volk versteht, sind wohl ein Zusammen, aber nur als die Menge - eine formlose Masse, deren Bewegung und Tun eben damit nur elementarisch, vernunftlos, wild und fürchterlich wäre.
Wie man in Beziehung auf Verfassung noch vom Volke, dieser unorganischen Gesamtheit, sprechen hört, so kann man schon zum voraus wissen, daß man nur Allgemeinheiten und schiefe Deklamationen zu erwarten hat.”

Georg Wilhelm Friedrich Hegel     Grundlinien der Philosophie des Rechts     § 303                  

“Es ist von der größten Wichtigkeit sowohl für das Erkennen als auch für unser praktisches Verhalten, dass das bloß Gemeinschaftliche nicht mit dem wahrhaft Allgemeinen, dem Universellen, verwechselt wird.“              >>>

Malczewski_melancholia

youth bulge

Zuschlagen kann die Masse,
Da ist sie respektabel:
Urteilen gelingt ihr miserabel.

  >>>              nach Goethe

“Welche Leidenschaft in das Gemeinte auch gelegt sei und wie ernsthaft behauptet oder angegriffen und gestritten werde, so ist dies kein Kriterium über das, um was es in der Tat zu tun sei; aber dies Meinen würde am allerwenigsten sich darüber verständigen lassen, daß seine Ernsthaftigkeit nichts Ernstliches sei.”    >>>

Selbstfindung

Das Gesetz des Herzens
und der Wahnsinn des Eigendünkels
  
>>>

Hegel-Goethe

- Man hat der Jugend eingeredet, sie besitze das Wahre (in der Religion und im Sittlichen) schon, wie sie geht und steht.     >>>

TotaleFreiheit

[Jugend] 

Die absolute Freiheit und der Schrecken  
Das einzige Werk und Tat der allgemeinen Freiheit ist daher der Tod,
und zwar ein Tod, der keinen innern Umfang und Erfüllung hat,
denn was negiert wird, ist der unerfüllte Punkt des absolut freien Selbsts;
er ist also der kälteste, platteste Tod, ohne mehr Bedeutung als das Durchhauen eines Kohlhaupts oder ein Schluck Wassers.     
        >>>

 „...die Reserven zur Herstellung des allgemeinen Chaos“   Karl Kraus  Die Fackel
                                                                                                             Apokalypse 1908   >>> 
        (Der Antisemitismus während des Austrofaschismus unterschied sich stark vom Vernichtungsantisemitismus der Nationalsozialisten. Auch wenn die Regierung Jüdinnen und Juden im öffentlichen Leben strukturell diskriminierte, unterstützten doch viele von ihnen den Austrofaschismus, da er ihnen im Vergleich zur NS-Diktatur als kleineres Übel erschien – so etwa Karl Kraus, der zwar konvertiert war, aber dennoch aus Sicht der Nationalsozialisten als Jude galt).    Wikipedia

“Während wir heute noch Drohnen fliegen,
werden die Schlachtfelder von morgen mit laufenden, kriechenden, springenden und fliegenden Robotern gefüllt sein.”                        
   (non science fiction  
  
General Valery Gerasimow     >>> )

La religion et la terreur war hier das Prinzip, wie bei Robespierre la liberté et la terreur.       
Fanatismus    >>>

Frankreich         >>>

Alain Finkielkraut

„In Frankreich, möchte man diese Unruhen auf ihre soziale Dimension reduzieren.

„Ich denke, dass die pathetische Vorstellung des ‚Krieges gegen Rassismus’ sich allmählich in eine scheußlich falsche Ideologie verkehrt.
Der Antirassismus wird für das 21. Jahrhundert das werden, was der Kommunismus im 20. war:
Eine Quelle der Gewalt.

„In den Vereinigten Staaten sind wir Zeugen einer Islamisierung der Schwarzen.

compass-infodienst.de/Alain_Finkielkraut                                                                                                                           >>>

1400 Kinder   Rotherham       Kriminalität? -  Rassismus? - Islamismus?      >>>

Charta der Hamas

dhimmis

scharia

SHOA

Recht

Philosophie des Rechts

Abraham Lincoln  -  Sklaverei

Martin Luther King

Hegel-Goethe

Freiheit

Völkerrecht

Hegel - Europa

Warum ISIL nicht ISIS heißt   >>>

Das ist keine Revolution   >>>
Aus dem Arabischen Frühling wurde der Winter unseres Unbehagens   

                                                                                                                                      NEWS

Versunkene Nachrichten /      >>>

Scharia                 >>>            

Euro-Islam        >>>

Muslim-Brüder    >>>

Das Volk, das einen schlechten Begriff von Gott hat, hat auch einen schlechten Staat, schlechte Regierung, schlechte Gesetze.
>>>

Hegel gegen den aufkommenden, modernen Rassismus.

Rücksichtlich der Rassenverschiedenheit der Menschen muß zuvörderst bemerkt werden ...                                                                                >>>

Am allererdrückendsten sind doch die Leute, die Gesetze erlassen und ständig erneuern, stets im Glauben, den Betrügereien im Geschäftsleben Schranken setzen zu können, ohne zu ahnen, dass sie in Wirklichkeit einer Hydra Köpfe abschneiden.          (Platon)

Platons Staat   -   Wem Gott ein Amt gibt, dem gibt er auch Verstand

raffael1

Breaking Bad
>Hier reicht die kleine Korrektur
>Dort muss der Runde Tisch her.

Der Schrecken
des Oualitätsjournalismus
(Homeland)   
>>>

        ABCphilDE  . Hegel -Philosophen  . Religion .  Kunst&Wahn  .  Texte  . Hegel - Grundbegriffe . Herok-Info

[Home] [NEWS] [nachrichten] [Russland] [Versunkene Nachrichten] [Islamismus] [Antisemitismus] [Europa] [dhimmis] [scharia] [Krise-Kapitalismus] [Israel-Palestina]

manfred herok ©2000-14

email:
mherok@outlook.de

Phil-Splitter

 

ABCphilDE

counter

Unique Visitors since Jan 2013 
                                                          >DETAILS

Flag Counter